Hostinné

- Stadt mit der Vergangenheit.Hostinné

Ungefähr auf halbem Weg von Trutnov nach Vrchlabí ist eine der ältesten Städte Mountains - Hostinné . Es liegt auf einer Höhe von 351 m. Stadt wurde während der Besiedlung der Region während der Regierungszeit von König Ottokar II. gegründet gelegen. Die erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1270 Hostinné.

 

Wichtige historische Gebäude in Hostinné

Renaissance bis zum Barock Rathaus und Uhrturm Ende wurde auf der Grundlage von zwei gotischen Häusern gebaut. Rathausturm erbaut r 1525. Die Fassade des Turms ist mit Sgraffito von C. Valmadiho entworfen dekoriert. An den Ecken des Turms sind zwei monumentale Statuen von Riesen hoch 4,80 m jeweils der Riesen hält in der einen Hand und einem Schild in Duhem Schwert. Bis zum heutigen Tag, kommen sie auf der alten Geschichte.

Mariensäule in der Mitte des Platzes wurde 1678 Gräfin Sibylla Lamboy gebaut. Die Säule wird mit Zahlen von sechs Heiligen, Statuen der Jungfrau Maria und St. liegend in einer Nische eingerichtet. Rosalia, zum Schutz der Stadt vor der Pest. Im Obergeschoss befinden sich vergoldete Wappen Lamboy.

Holy Trinity Church ist das älteste Baudenkmal der Stadt. Es stammt aus 1270 und war neben 53 m hohen Turm. Seine meisten Conversions reichen zurück bis 1525, wenn die aktuelle bekam einen spätgotischen Stil und die Jahre 1572 bis 1610, die im Renaissance-Stil erbaut wurde, und C. Valmadim. In einer Seitenkapelle der Kirche sind Grabsteine Wallenstein Familie erhalten.

Františkánský klášter Franziskanerkloster mit einer barocken Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria wurde Adelsfamilie Lamboy gegründet. Das Kloster wurde von dem Architekten W. Dienzenhofer im Jahre 1678-84 gebaut. Das Original aus dem Jahre 1598 Friedhofskirche wurde im barocken Stil im Jahre 1743 - 45 wieder aufgebaut So eine zweischiffige Kirche, die eine Art einzigartige Rarität ist. 

 Galerie für alte Kunst ist eine ständige Ausstellung von einer einzigartigen Sammlung von Abgüssen der klassischen Skulptur und Statuen der Zeit seit der siebten Jahrhundert v. Chr. , seit 1969 im Franziskanerkloster befindet. Es ist geöffnet von Mai bis Oktober, außer montags .

Olivet Kapelle ist ein barockes Gebäude aus dem Jahr 1777 mit reichem Dekor polychrome Skulpturen aus Sandstein. Mitten im Park gegen Hospiz.

Denkmal für Kaiser Joseph II . - Im Jahre 1906 als eine Hommage an seinen bedeutenden Reform und eine Erinnerung an seine drei Besuche in Hostinný gebaut. Sie können es auf einem öffentlichen Platz vor der High School zu finden.

Ausflugstips

KRNAP  Das Riesengebirge - der Riesengebirgsnationalpark

 Das Riesengebirge ist das höchste Gebirge in der Tschechischen Republik, mit dem höchsten Berg Sněžka/Schneekoppe (1602 m). Was das Klima anbelangt, gehört es zu unseren rauhesten Bergen. Die über 1400 m liegenden Gipfelpartien kann man mit dem Klima der grönländischen Küste vergleichen. Die durchschnittliche Schneehöhe erreicht 2 Meter. Zu den bedeutendsten Zentren der Sommer- und Wintertouristik gehören Špindlerův Mlýn und Pec pod Sněžkou, die 33 km, bzw. 27 km von Hostinné entfernt sind. Der Kurort Janské Lázně mit dem Sessellift auf den Berg Černá Hora ist 20 km von Hostinné entfernt. Das nächste Skizentrum Černý Důl ist nur 12 km von Hostinné entfernt.


ZOO Dvůr Králové nad Labem  Dvůr Králové nad Labem- Zoologischer Garten

 Dvůr Králové nad Labem war früher die Leibgedingstadt der tschechischen Königinnen. Man kann in dieser Stadt viele historische Sehenswürdigkeiten besichtigen. Zum Beispiel der Šindler Turm mit der Bastei und der gotischen Kirche des St. Johannes dem Täufer bildet die Dominante der Stadt. In der Stadt kann man das alte Rathaus aus dem 16 Jh. oder Reste der Schanzbefestigung aus dem 14 Jh. sehen. Die Hauptattraktion der Stadt Dvůr Králové ist aber der ZOO, einer der anerkanntesten zoologischen Gärten nicht nur in Tschechien sondern auch in der Welt. In den mehr als 60 Jahren seiner Existenz hat er sich bis auf 72 Hektar verbreitet und gehört zu den größten ZOOs in Tschechien. Von Hostinné ist Dvůr Králové 17 km entfernt.

Rozkoš - přírodní koupaliště  Der Stausee Rozkoš

 Der Stausee Rozkoš, mit Übertreibung auch Ostböhmisches Meer genannt, ist ein Wasserbauwerk auf Rozkoš im Aupa-Mettau Tafelland. Der Ausdehnung nach gehört Rozkoš zu den acht größten Stauseen in der Tschechischen Republik. Der Zweck des Wasserbauwerkes ist der Schutz gegen Überschwemmungen, Verbesserung der Durchflüsse im Fluss Labe/Elbe, zur Erholung, Wassersportarten und Fischzucht für sportliche und auch kommerzielle Ausnutzung. Die Schutzfunktion erfüllt der Stausee in Beziehung zum Fluss Úpa/Aupa, der in den Fluss Labe/Elbe mündet. Rozkoš ist ein Rastplatz der Zugvögel und günstig für sportlichen Fischfang. Der Stausee ist von Hostinné 40 km entfernt.

Zvičina  Zvičina

 Einer der interessantesten touristischen Ziele im Vorgebirgsland ist der Gipfel Zvičina (671 m ü. M.) mit einer touristischen Baude. Im Jahre 1925 wurde zur Baude der Aussichtsturm zugebaut. Im Jahre 1927 wurde die Baude nach dem Schriftsteller und Dichter Karel Václav Rais benannt, dem Landsmann aus der nahgelegenen Stadt Bělohrad. Diesen Namen trägt sie heute noch. Gemäß den zugänglichen Informationen bemüht man sich, den Aussichtsturm bald wieder zugänglich zu machen. Im Winter bietet das nahgelegene Skiareal Zvičina mit 4 Skipisten viele Erlebnisse für Ski- und Schlittenliebhaber, auch für die Kleinsten. Von Hostinné 15 km entfernt.

Ratibořice - Babiččino údolí

 Babiččino údolí (Das Großmuttertal)

 Babiččino údolí ist seit dem Jahre 1952 ein National-Natur- und Kulturdenkmal. Die bekanntesten Orte verbindet ein 7,5 km langer Lehrpfad mit 25 Stellen, wo uns Aufklärungstafeln belehren. Er führt von der Schule der Barunka in Česká Skalice zum Ryzmberger Altan. An der Strecke liegt die Gemeinde Ratibořice (ein Teil von Česká Skalice) mit dem ursprünglichen Barockschloss, das im Jahre 1708 erbaut und im Jahr 1800 im Empirestil zur Sommerresidenz der Katharina Vilemina Zahanska umgebaut wurde. „Frau Gräfin“ gründete hier auch den ausgedehnten englischen Schlosspark. In der Nähe des Schlosses befinden sich landwirtschaftliche Gebäude, eine Gesindestube, in der die Familie Pankl wohnte und ein Treibhaus. Bis nach Ratibořice sind es 40 km.


Winter- Tipps

Běžecké lyžování   SkiHostinné Abschnitt Langlaufen Ende 2003 entstand ein Projekt Kennzeichnung und Pflege von Skipisten in Hostinný umzusetzen. Sie können aus vier sehr gepflegte Loipen wählen.





Skiareál Mostek  Skiareál Mostek - das Skigebiet befindet sich 2,5 km vom Dorf Mostek Richtung Hostinné gelegen und befindet sich am Eingang zum Dorf Mostek - Debrné entfernt. Sein Profil und die Schwierigkeit ist geeignet für Familien mit Kindern, Anfänger und für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder. Es gibt einen Aufzug Platte Träger mit einer Gesamtlänge von 320 m und der Transportkapazität von 480 Personen pro Stunde.




 
Skipark Mladé Buky  Skipark Mladé Buky Skipark Mladé Buky in der Nähe der Stadt Trutnov. Mit einem breiten Spur Profilbereich bietet Ski-Möglichkeiten für Familien mit Kindern und Skifahrer auf der Suche nach einem ruhigeren Pisten und Liften ohne Warteschlangen. Auf ihre eigene, jedoch in den Park kommen und Snowboarder und freestyl. 





SkiResort Černá hora  Skiareál Černý Důl SkiResort gehört zu Černá Hora (Montenegro). Die Gegend, in der Černý Důl hat eine breite Pisten, moderne Einbauküche Kidpark für Skikurse.

Entfernung vom Hotel ist 14 km.




 Sněžka Schneekoppe Die häufigste Ausgangspunkt für einen Ausflug Schneekoppe ist eine malerische Bergstadt Pec pod Sněžkou. Die Seilbahn bringt Sie bequem zu bekommen durch die Pink Mountain nur im Sommer . Innerhalb einer halben Stunde ein Höhenunterschied von mehr als 680 Metern. Von Schneekoppe können weiterhin die markierten Wanderwege in Richtung Luční Bouda, in Spindleruv Mlyn, Pec pod Sněžkou oder Horni Malá Úpa.




Černá hora SkiResort Černá hora SkiResort Černá hora das Skigebiet Joint Tickets mit Skigebieten in Černá Hora (Montenegro) - Janske Lázně (Spa), Černý Důl und Svoboda nad Úpou. Es bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Pisten mit einer Gesamtlänge von 19 km Loipen, 4 Seilbahnen und 20 Skilifte, wo jeder Skifahrer oder Snowboarder, stellt fest, dass "ihr".



Špindlerův Mlýn Špindlerův Mlýn liegt am Zusammenfluss von Elbe und Dolský auf einer Höhe von 710 m über dem Meeresspiegel und eine Bevölkerung von etwa 1200 ständige Einwohner. Spindleruv Mlyn ist ideal für alle Arten von Wintersport, Wandern, Radfahren und andere sportliche Aktivitäten.

Von HotelGaragen zum Central Park reisen Sie 35 km.



Share |